Die Firma BodyRip aus Großbritannien bietet seinen „Heavy Duty Torso“ wahlweise in rot oder schwarz an. Der Dummy verfügt über eine 6-stufige Höheneinstellung. Leider wird nicht die minimale oder maximale Höhe angegeben. Es sollten bei 6 Stufen aber mindestens 25 Range vorhanden sein.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte geben Sie ein Produkt aus der Konfigurationsdatei unter 'wp-content/plugins/kpro-product-review-suite.git/files/products.json' an

Beschreibung

BodyRip Heavy Duty Boxing Dummy - SchlagDer Körper des Dummys ist komplett aus Schaumstoff gefertigt und aus einem Guss. Seltsam: zwar gibt der Hersteller an, dass der Dummys über eine „lebensechte Körperform und Sixpacks“ verfügt, die Bilder sprechen aber ein ganz anderes Bild. Es sind weder definierte Bauchmuskeln noch eine Brust oder Arme zu erkennen. Des Gesicht ist bei weitem nicht originalgetreu und nicht mit dem von FOX FIGHT oder Century Martial Arts vergleichbar. Wo ist der Hals des Dummys? Auch der ist nicht vorhanden. Der Hals ist ein breite unrealistische verbundene Masse zwischen Kopf und Oberkörper was wahrscheinlich der BodyRip Heavy Duty Boxing DummyStabilität des Dummys geschuldet ist – Aber viele andere Dummys haben den selben Aufbau.
Der Dummys verfügt über eine „Carry on“-Federung. Er federt nur wenig und schwingt kaum nach vorne in Richtung des Boxers. Dies wiederum ist realistisch. Das Maximalgewicht des Dummys ist hingegen etwas dürftig. Gerade einmal 110 Kg kann es betragen womit starke Tritte und Schläge die Kippgefahr deutlich erhöhen. Schnelle Kombinationen machen dann nicht wirklich Spaß.

Fazit

Bedenkt man das der britische Heavy Duty Boxing Dummy nur ca. 211€(Stand: 4.8.2016, Amazon) kann man durchaus von einem guten Preis-Leistungsverhältnis reden. Dann muss man aber auch mit einem wenig definierten Körper und einem niedrigen Gesamtgewicht leben können.

Der Stanfuß

BodyRip Boxdummy - Faust
Schlag ins Gesicht